Startseite > Nachrichten > Inhalt

6 gesundheitliche Vorteile von ergonomischen Stühlen bei der Arbeit

Nov 09, 2017

logo168745.png

Verbringst du mehr als 6 Stunden am Schreibtisch? Haben Sie am Ende des Tages nach dem Verlassen der Arbeit normalerweise Schmerzen (Rücken, Schultern und Nacken)? Vielleicht müssen Sie den Stuhl, den Sie bei der Arbeit benutzen, wechseln.

"Wenn Sie im Büro arbeiten, müssen Sie mehr Zeit auf einem Stuhl verbringen. Vergessen Sie das Büro, wenn Sie lange Zeit in derselben Position sitzen, ist das nicht gut, weil es Ihre Wirbelsäule übermäßig belastet ", sagt Dr. Jahnavi Acharya, beratender Physiotherapeut am Revival Bone and Joint Hospital in Mumbai. Ein ergonomischer Stuhl unterscheidet sich ziemlich von einem traditionellen Stuhl. Es wurde speziell entwickelt, um den wichtigsten Strukturen Ihres Körpers, die während der Arbeit gestresst werden, vollständige Ruhe zu bieten.

Hier sind einige Vorteile ergonomischer Stühle bei der Arbeit, mit Beiträgen von Dr. Jahnavi.

1. Es unterstützt Ihre Haltung: Traditionelle Stühle können einer der Gründe sein, warum Menschen dazu neigen, eine falsche Haltung einzunehmen, wenn sie an ihrem Schreibtisch sitzen. Ein ergonomischer Stuhl berücksichtigt diese Probleme. Es verfügt über alle notwendigen Funktionen einschließlich Kopfstütze und Rückenlehne, die Ihre Haltung beim Sitzen unterstützen. Darüber hinaus können Sie die Höhe anpassen, um mit Ihren Füßen flach auf dem Boden zu sitzen, die Knie in einem Winkel von 90 Grad zum Boden und parallel zu den Hüften. Diese Korrekturen helfen Ihnen automatisch, Ihre Haltung zu verbessern.

2. Es ist bequemer: Ergonomische Stühle sind jeden Tag komfortabler als normale Stühle, weil sie benutzerfreundlich sind. Sie können alle Funktionen individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen, bis Sie sich vollkommen wohl fühlen.

3. Es reduziert das Risiko von Nackenproblemen: Ohne lange Nackenunterstützung während des Sitzens entwickeln Sie Steifigkeit in Ihrer Nacken- und Schulterregion. Dies kann sogar zu Komplikationen wie zervikale Spondylose führen. Ergonomische Stühle haben eine Kopfstütze, die Ihren Kopf und Nacken unterstützt, auch wenn Sie sich ausstrecken möchten. Dies ist insbesondere eine gute Funktion für Leute, die mehr Zeit mit der Beantwortung von Anrufen bei der Arbeit verbringen.

4. Es reduziert das Risiko von Rückenschmerzen: Ergonomische Stühle haben eine Rückenlehne, die die natürliche Krümmung Ihrer Wirbelsäule unterstützt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Stühlen sind ergonomische Stühle hoch genug, um den gesamten Rücken zu tragen. Einige ergonomische Stühle haben eine Liegefunktion, mit der Sie in einem Winkel von mehr als 90 Grad ruhen können.

Lesen Sie mehr über Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung von Rückenschmerzen.

5. Es reduziert den Druck auf Ihre Hüften: Normale Stühle haben eine harte Oberfläche. Wenn Sie sitzen, übt der Sitz zusätzlichen Druck auf Ihre Hüfte. Ein ergonomischer Stuhl hat eine gute Sitztiefe (2 bis 4 Zoll von der Kniekehle entfernt), die die Hüften und das Gesäß stützt.

6. Es macht das Arbeiten leicht: Alle Funktionen eines ergonomischen Stuhls sind einstellbar, um verschiedenen Aktivitäten gerecht zu werden, die Sie am Arbeitsplatz ausführen können. Es verfügt außerdem über eine Drehfunktion, die es dem Benutzer ermöglicht, sich schnell zu bewegen, ohne vom Sitz aufstehen zu müssen oder sich ausdehnen und belasten zu müssen.

"Die Menschen sollten verstehen, dass ergonomische Stühle nicht die Lösung aller arbeitsbedingten Gesundheitsprobleme sind. Neben ergonomischen Korrekturen am Arbeitsplatz sollten sie sich auch ihrer Haltung im Sitzen bewusst sein. Auch nach der Verwendung eines ergonomischen Stuhls, wenn Sie Ihren Rücken gebeugt halten, werden Sie alle Arten von Problemen erleiden. Daher ist ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität oder Bewegung wichtig ", fügt Dr. Jahnavi hinzu.